GODSDEELTJE: EEN FILOSOFISCHE EN THEOLOGISCHE EVALUATIE

Führt die Moral zu Gott?

Download PDF

von Dr. Caner Taslaman
übertragen aus dem Türkischen von Kerem Adıgüzel
Versuche zeigen, dass selbst Babys, die noch keine Lernphase erlebt haben, Empathie und ein Spürsinn dafür haben, das Gute dem Schlechten vorzuziehen, und dass ein Gerechtigkeitsgefühl vorhanden ist.

„Moral“ ist im Islam wie auch in vielen anderen Religionen ein äußerst wichtiges Thema. Wird die Geschichte der Philosophie betrachtet, so sind bezüglich der Behauptung einer „angeborenen Moral“ im Wesentlichen drei Arten von Antworten zu finden: die erste behauptet, dass die Menschen als „unbeschriebenes Blatt“ (Tabula rasa) zur Welt kommen, die Moral also nicht von Geburt an vorhanden sei. Die zweite sagt aus, dass die von Geburt an vorhandenen Eigenheiten der Moral der Menschen auf Grund von zufälligen natürlichen Vorgängen entstanden sei. Die dritte Behauptung hingegen, welche ich in diesem Artikel auch als beste Erklärung verteidigen werde, ist der Gedanke, dass diese Eigenschaften von Gott in die Menschen gelegt wurde.
READ MORE…

DIE RHETORIK VON “TERROR” & “CIHAD”

Download PDF

Eine Philosophische und Theologische Bewertung[1]

von Dr. Caner Taslaman
übersetzt aus dem Türkischen von Kerem A.

Der Zweck dieser Abhandlung ist, die durch die rhetorische Verwendung der Begriffe “Terror” und “Cihad” entstandenen Probleme aufzuzeigen und ebenso, dass diese Rhetoriken die Entstehung des kommunikativen Prozesses zwischen den Kulturen verhindern. In dieser Untersuchung wird mit dem Wort “Rhetorik” seine Verwendung angesprochen, bei der die Sprache auf eine überzeugende Art und Weise gebraucht wird, um bestimmte Interessen, besonders auch politische Ziele zu verwirklichen. READ MORE…